Hier geht es zum aktuellen Blog von Berliner Narrative

Video zur Berichterstattung (linken Gewalt) zu #B0108 wurde auf YouTube gelöscht, das "Xte" mittlerweile.


Wir haben unseren Kanal gelöscht und stellen jetzt auf unserer narrativen Webseite, unsere Videos unter Galerie und unserer Regie ein!


Darum schaut einfach vorbei. Was ARD, ZDF nicht sendet zeigen wir.

Eure Berliner Narrative


Der "neue" Hass in Deutschland ist bunt


Unsere Gesellschaft fühlt sich zunehmend moralisch umso besser, je mehr sie hasst.

In einer Gesellschaft, die sich zunehmend über ihren gutmenschlichen Hass auf Andersdenkende auszeichnet, gehören Fck-Aufkleber, T-Shirts und andere unverzichtbare Dinge für eine aufgeräumte Heiterkeit fest mit zu unserem Alltag.

Interessant ist, dass die Gruppe derer, die man hassen muss, um zu den Guten zu gehören, immer größer wird.


Hass als höchste Tugend.

Marxismus, Stalinismus, Kommunismus ist IMMER Gewalt gegen Menschen

und

Tötung von Andersdenkenden

Zitat


Eine zynische, käufliche, demagogische Presse wird mit der Zeit ein Volk erzeugen, das genauso niederträchtig ist, wie sie selbst.

Joseph Pulitzer

Der Sozialismus

in Hinsicht auf seine Mittel

Der Sozialismus ist der phantastische jüngere Bruder des fast abgelebten Despotismus, den er beerben will; seine Bestrebungen sind also im tiefsten Verstande reaktionär. Denn er begehrt eine Fülle der Staatsgewalt, wie sie nur je der Despotismus gehabt hat, ja er überbietet alles Vergangene dadurch, daß er die förmliche Vernichtung des Individuums anstrebt: als welches ihm wie ein unberechtigter Luxus der Natur vorkommt und durch ihn in ein zweckmäßiges Organ des Gemeinwesens umgebessert werden soll.- Nietzsche

Lügenpresse & FakeNews


"Die dreiste Kleinrechnung der Teilnehmerzahlen der Demo durch die Berliner Polizei entspricht in etwa dem Geschwätz von der ‘Zusammenrottung einiger weniger Rowdys‘, mit der die DDR-Medien anfangs die Demonstrationen 1989 kleinrechneten."


A. Vaatz, Vize-Chef CDU/CSU-Fraktion.

Perspektiven Postmoderner Sexualpädagogik

in "sexueller" Artenvielfalt


"Das moderne Selbstbewusstsein des Europäers führt nicht nur zur rücksichtslosen Unterwerfung der inneren und äußeren Natur sondern auch anderer Kulturen und Völker"

                         von Karl-Heinz Ignatz Kerscher

Rassismus in Black

I see that every white man is an enemy to the black, and every black man an enemy to the white. They do not love each other and never will"


Dingane ka Senzangakhona - Zulu König (*1795 KwaZulu-Natal; † 1840 in Lebombobergen, Swasiland) Up Against the Night Justin Cartwright

Deutschland Du mieses Stück Scheiße


Verfolgt man die heutige Diskussion um die Gender-­Agenda, fällt auf, dass der Schuldige schon ausgemacht ist, der Hauptverantwortliche für alles Übel an Phobien, Sexismus, Rassismus, Imperialismus, Antisemitismus usw.: ein kollektiver Menschentypus, der im Begriff des

„alten weißen Mannes“ (weiße Deutsche (immer Hitler Bezug) zu fassen ist.


Zur Analyse dieses Menschentypus gibt es seit neuestem auch in unserem Land einen speziell für ihn entwickelten Forschungsansatz, die Kritische Weißenforschung


Ein ideales, weil unerschöpfliches Feindbild, in dem sich alle Feindbilder der 68er Revolte und ­diverser ­feministischer und pädophiler Bewegungen zusammenballen. Von diesem Feindbild her lassen sich alle gesellschaftlichen Übel der Welt deuten, entmachten und so ziemlich alles, was an zivilisatorischen Normen mit ihm identifiziert werden kann, an den Pranger stellen.


Auf Plakaten tönt es Bundesweit Nazis töten, wer damit gemeint ist weiß jeder, AfD Politiker, Afd Wähler und Kritiker, bzw. nicht Anetta Kahanes, Heiko Maass ein käuflicher Rent -a Sozi Politiker und Steinmeiers Haltung mit rotem ZSK Schaum vor dem Mund entspricht, unter dem kommunistischen Motto von General Iwan I. Agajanz, früher Chef der KGB-Desinformation: „Jeder, der über unsere wahren Pläne genau oder unparteiisch ... schreibt oder spricht, muss rasch als Rechter oder Faschist abqualifiziert oder der Lächerlichkeit ausgesetzt werden.“

Klein Heiko auf Twitter

Der Kampf gegen Rechtsextremismus braucht konkrete Maßnahmen - und die kosten auch Geld. Eine Milliarde Euro wollen wir bis 2024 zur Verfügung stellen. Damit stärken wir alle, die so unermüdlich dafür kämpfen, dass #Rechtsextremismus in unserer Demokratie keinen Platz hat.

Polizisten Mörder der RAF oder Antifa die der Polizei 9 mmm Kugeln in den Bauch schießen wollen, plündern, Autos, Häuser Büros anzünden, friedlich demonstriende Demondtanten angreifen und Islamistischer Terror haben Platz in "klein Heikos Buntwelt"


Hätte die SPD 1922 Adolf Hitler AUSGEWIESEN wäre die Geschichte anders verlaufen, wären vermutlich keine 6 Millione Juden getötet worden. Schon in der Weimarer Republik tötete die SPD im Blutmai 1929 Zivilisten und Demonstranten in Berlin und Kevin Kühnert will wie in der DDR Reiche enteignen . Linke wollen 1 % Reiche erschießen Willkommen in der neuen DDR

Die Begriffe 'Tabu' und Political Correctness haben eine Schnittmenge; sie sind nicht leicht voneinander abzugrenzen


Die Kämpfer(innen) um PC, die Rächer der "Enterbten", "Empörten und Beleidigten", die oft nicht wirklich benachteiligt seien, aber immer unter Aufmerksamkeits-Defiziten leiden

"Opfer ist, wer sich als Opfer fühlt und dies am lautesten vernehmbar macht". Die Sucht nach Aufmerksamkeit bei den PC Diskussionen, wird sehr oft nur den Narzissmus der angeblichen Opfer oder Opferfürsprecher befriedigen. Narziss habe sich als "verborgener Gott eines politisch korrekten Lebensstils inthronisiert und als dessen Dämon". Indem man sich für PC öffentlichkeitswirksam einsetze, rühre man "Zement für einen unumstößlichen, moralischen Selbsterhöhungssockel".

Es sei eine "Luxusmoral, die mit Opferaktien spekuliert, um das eigene Selbst zu expandieren". Die "Machtübernahme der Tugendwächter" habe eine seiner Quellen in der "ritualisierten Erregung über unkorrektes Verhalten anderer" und führe zur Ausbreitung einer "Kultur der maßlosen Mäßigung".

Eine verinnerlichte esoterische PC würde zu einer "beständig verfeinerten Selbstdressur" führen. Grüne synergetischen Erleben in ihrer Bezugsgruppe ohre Tabiús aus und diese schränken den Aktionsradius der Individuen einer von entsprechenden Verhaltensnormen betroffenen Gesellschaft ein – sowohl in „logischer“ als auch in „unlogischer“ Weise. - TABUS SIND TÖTLICH töten mit t da tödlich unlogisch