Berliner Narrative

Demobeobachter - Berliner Narrativ lehnt: rechte, linke, islamistische und jede andere Form von Gewalt ab

                           

DEMOKRATIE


George W. Bush steht als Sieger der amerikanischen Präsidentschaftswahl fest - nach gut fünf Wochen Wahlchaos,

etlichen Gerichtsurteilen und taktischen Manövern der beiden Lager.

Für den Politikwissenschaftler Ernst-Otto Czempiel hat

Amerikas Anspruch,

die beste Demokratie zu sein, nachhaltig gelitten.

trump-2062441_1280
erdogan-2215259_1920
merkel-2537927_1920

USA Wahlrecht

Besonders Schwarzen und Latinos wird es erschwert, ihr demokratisches Grundrecht auszuüben.

Und wenn es doch gelingt, für einen der Kandidaten zu stimmen, ist dies oft nichts wert.


Wahl für Wahl fallen Millionen amerikanische Stimmen unter den Tisch.


Wie viele andere Wahlsysteme hat auch das amerikanische seine Tücken – oder vielmehr: seine Hindernisse. So war Hillary Clinton bei der Präsidentschaftswahl vor vier Jahren bereits die fünfte Kandidatin, die am System scheiterte. Zwar erhielt sie beinahe drei Millionen mehr Stimmen als ihr damaliger Konkurrent Donald Trump. Aber Präsidentin wurde Clinton bekanntermaßen nicht.

Denn de facto entwickelt sich die Demografie der US-Bevölkerung in eine Richtung, die es nahezu ausschließt, dass in absehbarer Zukunft ein republikanischer Präsident gewählt werden könnte – wenn es das System Electoral College nicht gäbe, das den ungerechten Präsidenten wählt. In den vergangenen 30 Jahren konnte nur ein einziger Republikaner die Mehrheit der landesweit abgegebenen Stimmen für sich gewinnen: George W. Bush bei seiner Wiederwahl 2004 – der 1. Präsidentschaftswahl nach den Anschlägen des 11. September 2001 und mit zwei frischen Kriegen im Hintergrund.


Ja, die Demokratie ist in Gefahr,

aber nicht nur durch Trump.

schreibt sogar die TAZ Bernd Picker und das ist ne Hausnummer

Wie in der USA

ist auch das deutsche Wahlsystem

eine

Anleitung für Wahlbetrug


Der Bundestag hat keine feste Größe, im System eingebaut ist eine Tendenz zu dessen Aufblähung über jede Notwendigkeit hinaus.


Es kommt zu Verschiebungen von Sitzen zwischen den Ländern, um den bundesweiten Parteienproporz zu wahren, der dann aber durch das Nichtausgleichen von Überhängen wieder gestört wird – wer das logisch und systematisch sauber nennt, dem ist nicht zu helfen. Deutschland kann vom amerikanischen Wahlsystem lernen

Was ist schon gerecht?

#Merkel macht

@CDUGenosse #Harbarth

zum 1. Verfassungsrichter damit er kritische Demos verbietet 4 x in 2020

Antifa Gewalt wird GEFÖRDERT und von den Medien vertuscht


#CDU Genosse #Haldenwang wurde

@BfV_Bund

damit begann die uns bekannte

SED

#Agitation #Propaganda

hat mit #Demokratie nichts zu tun

es geht darúm

Kritiker

politische Gegner

zum Schweigen zu bringen

Kontaktieren Sie uns  to@berliner-narrative.de                  Folgen Sie ins